WIE ALLES MIT SCHLINS BEGANN

 

Wer von den etwas erfahreren Menschen kennt diese Worte nicht:                

„wie war das damals………………….“

 

So ging es auch mir bei der Überlegung wie das Fundament für die Freundschaft zwischen den Fussballvereinen ERNE FC Schlins, Österreich und dem VfL Munderkingen zu Stande kam.

 

Nach einigen Telefonaten mit meinem Freund Peter Hummer aus Schlins einigten wir uns auf folgende Entstehungsgeschichte:

 

Im Jahre 1994 waren wir mit der F-Jugend zu Gast beim Kleinfeldturnier in Bad Waldsee, dort spielten wir mit dem 86er Jahrgang im Finale gegen den FC Frastanz/AUT

Nach der Siegerehrung lud uns der österreichische Trainer auf dem Parkplatz vor der Rückfahrt zu einem Frastanzer Bier ein, von dem er ein paar Sixpacks  im Bus hatte.

Bei dieser Unterhaltung einigten wir uns dass wir nach Frastanz eine Einladung zu unserem Hallenturnier in Munderkingen schicken dürfen.

 

Ein paar Wochen später kam auch die Zusage aus dem Vorarlberg für eine Teilnahme an unserem B-Junioren Hallenturnier.

Die Spielvereinigung Frastanz / Göfis / Satteins mit ihrem Trainer Peter Hummer aus Schlins machten sich auf die Reise mit dem 1979er Jahrgang nach Munderkingen; übrigens war damals ausser dem Trainer noch ein Schlinser als Spieler dabei, Johannes Malin der jüngere Bruder des heutigen Schlinser Nachwuchsleiters Christian Malin.

 

Nachdem sich das Team aus dem Vorarlberg in Munderkingen wohl gefühlt hatte, waren sie auch im anschliessenden Frühjahr beim „WINGS CUP“ auf dem Feld dabei.

 

Der Trainer Peter Hummer hatte dann zur neuen Saison die 1.Kampfmannschaft des ERNE FC Schlins übernommen, trotzdem brach der Kontakt zwischen uns nie ab.

Nach einjähriger Pause als Trainer, wegen Hausbau, übernahm Peter als Jugendtrainer die U9 (Jahrgang 86/87) zu der auch sein Sohn Daniel gehörte.

Peter blieb dann als Trainer bei diesem Jahrgang bis zur U18, somit hatten wir als Trainer die selbe Altersklasse und trafen uns regelmäßig zu Testspielen und bei Turnieren.

 

Der ERNE FC Schlins bekam dann in Christian Malin einen neuen Nachwuchsleiter der zu der entstandenen Freundschaft mit Munderkingen sehr aufgeschlossen war und diese auch mit aller Macht förderte.

Ihm ist es zu verdanken dass die Idee von Peter und mir, an einem Internationalen Jugendturnier in Spanien teilzunehmen, umgesetzt werden konnte.

 

Mit dem Bus startete dann die „Deutsch/Österreichische Auswahl“  die 16-stündige Fahrt nach Malgrat de Mar an der Costa Brava zum KOMM MIT Osterturnier.

An diesen vier Tagen an denen Eltern der Jugendspieler und Christian Malin dabei waren wurde die Freundschaft zwischen den Jugendspielern und Funktionären beider Vereine gefestigt.

Damit diese Spielgemeinschaft auch in Spanien Versicherungsschutz gewährt werden konnte gedurfte es einer Genehmigung des DFB; unser Partner aus dem Vorarlberg hatte da weniger Mühe und bekam das ok unbürokratisch.

Im Turnierplan spielten wir unter SpVgg Munderkingen/Schlins D/A !

 

Im Sommer absolvierte das Jugendteam aus Munderkingen das alljährliche Trainingslager im Bregenzer Wald.

Als in dieser Regenwoche unsere Aktivitäten eingegrenzt waren ermöglichte der damalige Bürgermeister von Schlins und heutige Landtagspräsident des Vorarlberges, Harald Sonderegger die Benützung des Wiesentalsaales als Trainingsstätte.

 

Als dann die Schlinser 86/87er in der Altersstufe U19 ankamen wurde das Team von Peter Hummer von Daniel Madlener, Schlinser Eigengewächs und ehemaliger Österreichischer Nationalspieler als Trainer übernommen.

Die  gut eingespielte Mannschaft spielte zum Saisonbeginn gegen die 1. Kampfmannschaft der Schlinser und konnten durch einen klaren Sieg überzeugen; dieser Sieg war Anlass dass der größte Teil dieses Teams in der nachfolgenden Saison zu der 1.Kampfmannschaft aufrückte und danach mit

Spielertrainer Daniel Madlener  drei Jahre hintereinander den Aufstieg schaffte.

 

Wie lief das mit dem U12/U13 Hallenturnier in Munderkingen ???

 

Beim zweiten U12 Hallenturnier im Jahre 1999 bekamen wir kurzfristig eine Absage von Rapid Wien,

dadurch war unser Nachbarland Österreich nicht im Turnierplan vertreten, um dies zu verhindern sprang Peter Hummer mit seiner Mannschaft ERNE FC Schlins kurzentschlossen ein und vertrat Österreichs Fussball in Munderkingen, und das ist bis heute noch so, dass unsere Freunde aus Schlins zum Turnier gehören.

 

Wenn wir uns richtig erinnern können, kam da auch Christian Malin auf die Idee in Schlins im Wiesentalsaal solch ein Turnier auszurichten.

Wegen der Hallengrösse wurde das Internationale U9 Hallenturnier aus der Taufe gehoben, wobei beim ersten Turnier aus Deutschlend der VfB Stuttgart dabei war; dieser Kontakt wurde beim Turnier in Munderkingen mit dem VfB Trainer Werner Jüngling geknüpft.

 

In der nun mehr als 20-jährigen Freundschaft zwischen den Schlinser Tschuddern und den Munderkingern Kickern wurden einige sportlich Wettkämpfe und vor allen nicht weniger

kameradschaftliche Treffen veranstaltet.

Es bleibt somit die Hoffnung dass diese Freundschaft niemals beendet wird !

 

Quellen aus dem Gedächtnis von Peter Hummer und Felix Schelkle

Druckversion Druckversion | Sitemap
© VfL Munderkingen Abt. Fußball